Mein Bild
Germany
Studentin. 23 Jahr, sprödes Haar. Über alles und nichts im Leben.

Sonntag, 12. September 2010

der vorhang

Frequenzen meiner Kindheit sprengen meinen Schädel. Ich stelle mich unter die Dusche und folge den Bildern in meinem Kopf. Lasst mich in Ruhe, geht nicht fort. Ich hasse dich, verlass mich nicht. Das Wasser prasselt, meine Haut wird rot, brennt. Dazwischen sein.

Photobucket

Ich war noch nie sicher über die meisten Dinge. Über die ich sicher sein sollte, vielleicht. Ich rede zu viel über Gefühle und dann wieder zu wenig über das, was ich will. Mich durchsetzen kann ich nicht. Zum Beispiel weil ich dafür meistens selbst erst einmal wissen müsste, was ich will. 
Oft frage ich mich, ob die vielen Gefühle, über die ich den ganzen Tag so rede, mit meinem Freund, echt sind oder ob ich sie mir nur einbilde. Aber dann sind es ja trotzdem Gefühle. Einbilden, und überhaupt, das geht doch gar nicht, sich Gefühle einbilden. Bin ich nur dramatisch veranlagt oder ist das alles echt? Empfinde ich vielleicht wirklich manches heftiger als andere Menschen, sodass es für viele übertrieben wirken mag? Spielt das eine Rolle? Kann nicht jeder einfach so sein, wie er will? What ever makes you happy. Ich will mich nicht verstellen. Nicht mehr.

Kommentare:

  1. Ist das ein Bier im Hintergrund? :D

    AntwortenLöschen
  2. Ja, scheint so. Das Foto ist von weheartit. Und man könnte sich einbilden, es handele sich um eine Bierspülung, nach der die Haare übrigens für mehrere Tage stinken (aus der Sicht eines Nicht-Biertrinkers).

    AntwortenLöschen
  3. Oh, daran habe ich gar nicht gedacht. Dachte einfach, die Person hätte Lust während des Duschens ein Bierchen zu trinken. Fänd' ich gut, könnte man mal drüber nachdenken, hm. Werde ich mal tun!

    AntwortenLöschen
  4. Ein Ei auf den Kopf klatschen ist auch super wegen des Licithins, aber das stinkt dann noch mehr und länger:)

    AntwortenLöschen
  5. Schöne, verwirrende Gedanken.
    Es ist eine gute Frage. Einbildung oder nicht? Und selbst wenn es nur Einbildung ist, der Rest, der daraus entsteht, jedes gute Gefühl und jeder Schmerz, sind echt.

    Habe deinen Blog eben entdeckt und finde es schön zu lesen, dass es nicht nur mir so geht.

    Adieu!

    AntwortenLöschen
  6. Wow, dein Blog ist echt cool! Ich werde ihn jetzt mal verfolgen! ;> Und absolut fantastische Fotos; muss einfach mal jemand sagen!


    Liebste Grüße;


    _____________________________________
    http://christinakey.blogspot.com/
    _____________________________________



    Dankeschön!
    XX

    AntwortenLöschen
  7. sehr inspirierend :D Machs demnächst mal wie mr. anonym und geh mit Bier duschen und vielleicht kommt meine Lomo mit :D interessante Bilder jedenfalls.

    AntwortenLöschen
  8. so gedanken gehen mir auch manchmal durch den kopf..

    AntwortenLöschen