Mein Bild
Germany
Studentin. 23 Jahr, sprödes Haar. Über alles und nichts im Leben.

Montag, 14. Dezember 2009

Kopfgewusel am Montag:


Heute sollte ich die Note meiner mündlichen Mitarbeit in Mathe einschätzen. Auf das weiße Papierkärtchen schrieb ich "Null Punkte".


Davor bekam ich fünf Punkte in Deutsch. Warum studiere ich nicht Germanistik? Ich schreibe gerne und einer der vielen Berufstest ergab Germanistik mit Hinblick auf Journalismus (oder so). Das sind doch ausschlaggebende Gründe für ein Germanistikstudium. Dafür habe ich einst Latein gewählt. Doch fünf Punkte... Für eine perfekt ausformulierte, tiefgreifende, gut strukturierte Analyse.

Ist das meine Sturrheit, mangelnde Selbsteinschätzung, die das hier so spöttisch schreiben lassen? Oder ist meine Lehrerin wirklich einfach zu subjektiv und mag mich nicht?

Muss ich mir vielleicht einfach nur selbst etwas beweisen? Und wäre das denn eine schlechte Eigenschaft, der Drang, sich selbst etwas beweisen zu wollen? Das wäre doch ein guter und motivierender Grund für das Studium.


Darüber hinaus stetiger Begleiter in meiner Gedankenwelt:

Angst, dass wir uns nie wieder sehen werden. Und das einfach so. Dass alles, wie es jetzt ist, genau so stehen bleibt. Als wäre es nie passiert.

Angst, die, egal wie oft ich sie äußere und aufschreibe, bestehen bleibt.


Und auch:

Starke Magenbeschwerden und akute, wohl durch Schlafmangel bedingte Schlaflosigkeit (habe ich das Schlafen wohlmöglich verlernt?).


Kommentare:

  1. Vielleicht sind einfach aber auch nur zu viele Gedanken in deinen Kopf, so dass du gar nicht zur Ruhe kommen kannst.

    Ich hoffe für dich, dass du deinen Weg findest...

    AntwortenLöschen
  2. ich habs verlernt.
    das schlafen meine ich.

    AntwortenLöschen
  3. deinen ständigen gedankenbegleiter kenne ich nur zu gut..
    <3

    AntwortenLöschen
  4. willkommen im club. du sprichst mir aus der seele.
    1. ich bin in mathe ebenfalls eine niete, nehme aber immer noch keine nachhilfe, warum wohl? ich habe keine zeit!
    habe am montag eine klausur geschrieben. ich bin froh wenn's ein punkt wird, wie erbärmlich das doch ist.
    2. ich verstehe es auch nicht warum ich in deutsch nur 4 mickrige punkte geschrieben habe und bin froh, dass ich doch den englisch lk gewählt habe.ich bin in deutsch so gut und so interessiert an allem und dann schreiben mitschüler die echt einfach mal keine ahnung haben, so hart es auch klingen mag,zweistellig!!
    3. ich kann ebenfalls nicht mehr schlafen. habe seit 2/3 monaten schlafstörungen und keinen konstanten schlafrhythmus mehr....die folgen: augenrringe, muss mir deshalb concealer draufklatschen und hinzu kommen müdigkeit und konzentrationsmangel. toll, nicht??
    nicht zu vergessen: das leben saugt mir auch die ganze energie aus...ich bin einfach nur noch erschöpft....ich bin es leid....demotivation pur -.-

    AntwortenLöschen
  5. ich finde es sehr schön zu sehen, dass es auch noch persönliche blogs gibt mit mehr texten als bildern. sowas findet man nur selten
    alles liebe

    AntwortenLöschen
  6. das könnte von mir sein
    und das..fühlt sich seltsam an

    AntwortenLöschen